Grundlehrgang Betriebsbeauftragter für Abfall (Abfallbeauftragter) nach § 9 Abs. 1 AbfBeauftrV sowie im Sinne der §§ 59 und 60 KrWG

Hintergrund:

Viele Unternehmen sind verpflichtet, entsprechend des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) und der Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV) einen oder mehrere Betriebsbeauftragte für Abfall zu bestellen. Zu deren Aufgabenbereich gehört neben der abfallrechtlichen Überwachung und Beratung des Anlagenbetreibers und der Mitarbeiter auch die Kontrolle der Entsorgungslogistik sowie die Anregung und Mitarbeit bei der Entwicklung bzw. Einführung umweltfreundlicher und abfallarmer Verfahren. Zur Wahrnehmung dieser Aufgaben muß im Vorfeld der Bestellung zum Abfallbeauftragten die notwendige Fachkunde nachgewiesen werden.

Zielgruppe:

Personen, die als Betriebsbeauftragte für Abfall in Entsorgungsunternehmen bzw. in Unternehmen, die als Abfallerzeuger gemäß der rechtlichen Vorgaben zur Bestellung eines Beauftragten verpflichtet sind, bestellt werden sollen

Inhalte:

Entsprechend Anlage 1 der AbfBeauftrV werden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Rechtsgrundlagen für die Abfallwirtschaft (nationales und internationales Abfall- und Umweltrecht, Straf- und Ordnungsrecht, Haftungsrecht)
  • Kreislaufwirtschaftsgesetz – Inhalte und entsprechend ergangene Rechtsverordnungen
  • Genehmigung von Anlagen entsprechend Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)
  • Vorschriften des Gefahrstoffrechts und Arbeitsschutzregelungen
  • Sammlung, Beförderung, Vermittlung (Gefahrgutrecht, Güterkraftverkehrsrecht, grenzüberschreitende Abfallverbringung)
  • Abfalleigenschaften und Charakteristik, Art und Beschaffenheit von gefährlichen Abfällen
  • Kreislaufwirtschaft und Entsorgungstechnik
  • Entsorgungsanlagen (Zulassungsverfahren, Anlagenbetrieb)
  • Bestellung, Rechte, Pflichten, Aufgaben und Verantwortlichkeiten des Betriebsbeauftragten für Abfall
  • abfallrechtliche Nachweisführung, Erstellung von Abfallbilanzen, Führung des Abfallregisters

Durchführung:

Die Lehrgänge werden als Kombination Grundlehrgang Betriebsbeauftragter für Abfall und Grundlehrgang (Fachkunde) nach § 9 EfbV / §§ 4, 5 AbfAEV angeboten und an vier aufeinander folgenden Tagen durchgeführt.

  1. Tag  08.30 - 17.30 Uhr
  2. Tag  08.30 - 17.30 Uhr
  3. Tag  08.30 - 17.30 Uhr
  4. Tag  08.30 - 16.00 Uhr

Abschluss:

behördlich (Landesamt für Umwelt Brandenburg) bundesweit anerkannte Teilnahmebescheinigung (Fachkundenachweis) der IWA Ingenieur- und Beratungsgesellschaft mbH (und nach Kennzeichnung im Anmeldeformular Teilnahmebescheinigung für den Fachkundenachweis nach EfbV und AbfAEV)

Kosten:

940,00 € zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

(bei 2 oder mehr Teilnehmern pro Unternehmen Preisnachlässe auf Anfrage möglich)

Im Preis enthalten sind entsprechende Lehrgangsunterlagen, zusätzlich Fachbücher zum Abfall- und Umweltrecht, die Teilnahmebescheinigungen sowie Mittagessen und Tagungsgetränke.


Termine

Potsdam
Berlin-Schönefeld
Dahlewitz (bei Berlin)
Berlin-Schönefeld
Potsdam
Dahlewitz (bei Berlin)

Optional können die Lehrgänge als Inhouse-Schulungen durchgeführt werden. Termine und Preise auf Anfrage.

 

Suche

Ansprechpartnerin:
Dipl.-Ing. Sonja Wolkenstein
(Lehrgangsverantwortliche)

Tel: 033769/ 201157

Anfrage / Kontakt

» Kontakt «

Downloads / Lehrgangsvorträge

» Downloads «