Fortbildung für Gewässerschutzbeauftragte - Seminar Aktuelles Wasserrecht (WHG, neue AwSV) / Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Hintergrund:

Am 01.08.2017 ist die bundesweit einheitliche Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) in Kraft getreten. Mit der Einführung der AwSV ist eine Vielzahl von Änderungen (sowohl für Neuanlagen als auch für bestehende Anlagen) verbunden. Für Anlagenbetreiber, Planer, Umwelt- und Gewässerschutzbeauftragte u.a. erfordert dies eine umfassende und genaue Kenntniss der neuen Gesetzeslage und ihrer Auswirkungen auf die betriebliche Praxis, um rechtssicher agieren und Haftungsrisiken vermeiden zu können.

Zielgruppe:

Betreiber von Anlagen bzw. verantwortliche Personen, die mit wassergefährdenden Stoffen umgehen, Sachkundige in Fachbetrieben, Umwelt- und Gewässerschutzbeauftragte, Anlagenplaner, Vertreter von Behörden

Inhalte:

  • Neuerungen im Wasserhaushaltsgesetz (WHG)
    • Überblick / Inhalte
    • Gewässernutzung (rechtliche Vorgaben, Anzeige, Bewilligung, Erlaubnis)
    • Abwasserbeseitigung
  • aktuelle Entwicklungen der Technischen Regeln für wassergefährdende Stoffe (TRwS)
  • die neue AwSV - Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
    • Einstufung wassergefährdender Stoffe
    • Anlageneinordnung
    • neue technische und organisatorische Anforderungen an Neu- und Bestandsanlagen
    • Überwachung / Prüfpflichten

Durchführung:

Die Seminardauer umfasst einen Tag von ca. 09.30 – 16.30 Uhr.

Abschluss / Hinweis:

Teilnahmebescheinigung der IWA Ingenieur- und Beratungsgesellschaft mbH 

Die Veranstaltung ist als Nachweis der Fortbildung für Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz geeignet (bitte im Anmeldeformular vermerken).

Kosten:

390,00 € zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

(bei 2 oder mehr Teilnehmern pro Unternehmen Preisnachlässe auf Anfrage möglich)

Im Preis enthalten sind entsprechende Seminarunterlagen, die Teilnahmebescheinigung sowie Mittagessen und Tagungsgetränke.

 


Termine

Berlin-Schönefeld
Dahlewitz (bei Berlin)

Optional können die Lehrgänge als Inhouse-Schulungen durchgeführt werden. Termine und Preise auf Anfrage.

 

Suche

Ansprechpartnerin:
Dipl.-Ing. Sonja Wolkenstein
(Lehrgangsverantwortliche)

Tel: 033769/ 201157

Anfrage / Kontakt

» Kontakt «

Downloads / Lehrgangsvorträge

» Downloads «